Frauen und Kampf - zwei Welten?
Im Gegenteil!

Immer mehr Frauen entdecken die Kampfkunst für sich Kampfkunst ist viel mehr als Selbstverteidigung, Bewegungen, Fitness und Spaß.

home training frauen männer trainer

Escrima ist Selbstverteidigung und viel mehr

Im Escrima lernst du, dich mit deinen Körperwaffen wie Händen, Ellenbogen, Knie oder auch der Stimme zu verteidigen. Du lernst Schlagen, Treten, das Behaupten deines persönlichen Bereichs, Hebeln, Entwaffnen, Werfen, Fallen, Bodenkampf und Aufstehen. Die Fähigkeiten, die du dir durch Escrima erwirbst, stärken dein Auftreten, deine geistige Haltung, die mentale Balance, machen wach und aufmerksam.
Das Besondere allerdings ist das Training mit Stock. Erst das ermöglicht dir den so wichtigen Einsatz von Alltagsgegenständen als Waffe. Nahezu jeder Gegenstand in deiner Handtasche oder auch die Tasche selbst, wird zur Waffe. Schlüsselbund, Kugelschreiber, Deo, das Mobiltelefon, Nagelfeile oder Nagelschere, usw. Das macht deine Aktionen erst effektiv und realistisch.

Täter suchen Opfer
Escrima macht aus dir einen Gegner!
Du gehst gestärkt durch den Alltag. Diesen Gewinn an Energie wirst du nach kurzer Zeit spüren - fühl dich stark - sei stark.

Neugierig geworden?
Dann komm doch einfach zum kostenlosen Probetraining. Du kannst jederzeit ins Training einsteigen.

SPARRING

Training ohne Sparring ist wie schwimmen ohne Wasser. Kontrolle und Respekt vor dem Sparringspartner ist dabei oberstes Gebot.

Grenzen

Es gibt nur die Grenzen, die frau sich selbst setzt. Überwinde deine selbstgebauten Grenzen.